Monat: Februar 2018

Let’s talk about sex – Verhütung experimentell?

Wir reden zu wenig über Sex. Während einige jetzt schon begeistert nicken werden, meine ich das todernst. Das Problem mit Tabuthemen ist nämlich, dass sie Erkenntnisgewinn massiv im Weg stehen und das kann eigentlich nur gegen unser aller Interesse sein. Wenn wir über unser Sexualleben maximal dann sprechen, wenn es reibungslos läuft (oder das auf Nachfrage zumindest behaupten) und gerade die unangenehmen oder heiklen Themen unter den Teppich kehren, entsteht rasch das Bild, dass es bei allen „läuft“. Was es umgekehrt umso peinlicher macht, über eigene Probleme zu reden – immerhin ist man ja scheinbar der einzige Depp, den das betrifft. Menschen regen sich darüber auf, dass Pornos unrealistische Standards setzen – aber was ist mit unserer Alltagskommunikation? Den Dingen, die wir eben nicht sagen?

Weiterlesen

Sinken die Verkäufe homöopathischer Mittel?

Heureka! Evidenzbasierte Nasen wie ich atmen auf und blicken ergriffen dem Lichtstreif am Horizont entgegen: Deutsche kaufen weniger homöopathische Mittel! So schreibt es jedenfalls der Spiegel, und nicht nur der. Die gesunkenen Verkaufszahlen der Zuckerkügelchen kullern bereits durch die freudestaumelnden Medien. Ich freue mich auch, aber halte mitten im Luftsprung inne. Moment mal.

Weiterlesen

© 2018 Ein Glas Rotwein

Theme von Anders NorénHoch ↑